Für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen, privaten Krankenkassen und Selbstzahler


Um einen Patienten optimal therapieren zu können, sollten einige Dinge beherzigt werden:

  • Der Therapeut ist für den Patienten da, nicht umgekehrt.
  • Mit der Therapie muss spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum der Verordnung begonnen werden.
  • Ohne Heilmittelverordnung darf keine Therapie stattfinden, es sei denn Sie sind Selbstzahler oder Privat krankenversichert. 
  • Zertifikatspositionen dürfen ausschließlich nur von berechtigten Therapeuten durchgeführt werden.
  • Jeder volljährige Patient hat die gesetzlichen Zuzahlungen zu leisten.
  • Die Zuzahlung beträgt 10% der Kosten sowie 10 Euro je Verordnung (Rezeptblatt).
  • Die Therapie darf nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden. Es gibt Ausnahmen bei Krankheit/Urlaub.
  • Die Therapiefrequenz darf nicht überschritten werden.
  • Die Angaben des Arztes sind maßgeblich.

Preisliste für private Ergotherapie und Selbstzahler

Honorare für ergotherapeutische Leistungen Stand 2016

Leistung

Preis

Dauer der Behandlung

HPNV

Motorisch funktionelle Behandlung

38,27 €

30 Minuten

54102

Sensomotorisch perzeptive Behandlung

50,10 €

45 Minuten

54103

Psychisch funktionelle Behandlung

70,00 €

60 Minuten

54105

Hirnleistungstraining

38,27 €

30 Minuten

54104

Wegegeldpauschale (Hin + Rück)

12,30 €

 

59906

zum Hausbesuch wird zusätzl. Wegegeld fällig

10,58 €

 

59901

Gruppe Hirnleistungstraining

17,05 €

45 Minuten

54211

Gruppe motorisch funktionell

17,05 €

30 Minuten

54209

Gruppe psychisch funktionell

40,08 €

90 Minuten

54212

Gruppe sensomotorisch perzeptiv

33,98 €

45 Minuten

54210

Funktionsanalyse

35,75 €

einmalig zu Beginn

54002

Beratungsgespräch / Elterngespräch

49,13 €

45 Minuten

 

Bericht an den behandelnden Arzt

49,13 €

Max. 2 Seiten

 

Thermische Anwendungen

11,60 €

 

54301

Beratung zur Integration ins häusl. und soziale Umfeld, hier erfolgt zus. Abrechnung Wegegeldpauschale

283,50 €

1,5 – 2 Stunden

54111

 

Information

 

Ihre private Krankenversicherung möchte Ihnen nicht die vollen Kosten für Ihre ergotherapeutische Behandlung erstatten? Auf www.privatpreise.de erhalten Sie alle notwendigen Hintergrundinformationen zur aktuellen Rechtslage und Argumentationshilfen, mit denen Sie sich gegen unberechtigte Kürzungen Ihrer Erstattungsleistung zur Wehr setzen können.